Um auf die sehr differenten Erwartungen und Vorkenntnisse von workshop-TeilnehmerInnen eingehen zu können, war es sinnvoll mehrere Workshopreihen mit unterschiedlicher Komplexität auszugestalten. Die Workshops finden unter geeigneten Laborbedingungen mit Luftabzug und großen Demonstrationsbecken statt, um 3-5 TeilnehmerInnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, während einer Demonstration möglichst guten Sichtkontakt halten zu können.
Für die Aufnahmen im Atelier stehen Dauerlichtsysteme, Blitzanlagen und bei Bedarf ausreichend Tageslicht zur Verfügung.
Kameratechnik: Sinar 4x5inch, Holzkameras mit diversen historischen Messingobjektiven



Grundsätzlich umfassen die Workshops je nach Interesse:


-
Nassplattenfotografie (wetplate) mit bewusster Differenzierung zwischen Negativ und Positiv
-
Edeldrucktechniken (Cyanotypie + Tonung, Salzdruckverfahren, Albumindruckverfahren)
-
Klassische SW-Dunkelkammer (Filmentwicklung, Vergrößerungen in den Aufnahmeformaten Kleinbild bis 4x5 inch Planfilm)
-
Bildwissenschaftliche Spezifika


Nassplattenfotografie (basic):

Kennenlernen der fotografischen Technik aus den 50er Jahren des 19. Jahrhunderts.
- keine Vorkenntnisse erforderlich
- vorgefertigte Chemikalien
- Herstellung eigener Ambrotypien auf beschichtetem Aluminium oder Glas
- Aufnahmeformat 4x5 inch oder 13x18cm
- Dauer: ca.8 Stunden
- Preis: Euro 240.- inkl. Mwst.
- min.3 max.5 TeilnehmerInnen



Edeldruckverfahren Cyanotypie (basic):

Kennenlernen des Verfahrens aus 1842 von John Herschel
- keine Vorkenntnisse erforderlich
- Mitnahme eigener Negative wenn möglich
- vorgefertigte Chemikalien oder auch Herstellung von Arbeitslösungen
- Papierwahl
- richtige Belichtung und Verarbeitung
- Tipps für Oberflächenbeschichtung (Firnis)
- Dauer: ca.8 Stunden
- Preis: Euro 220.- inkl. Mwst.
- min.3 max.5 TeilnehmerInnen



Nassplattenfotografie (advanced):

- idealerweise Vorkenntnisse im Bereich Großformattechnik
- Herstellung der verwendeten Arbeitslösungen
- Herstellung von Ambrotypien auf Glasträgern
- Format bis 8x10 inch
- Versiegelung und Tipps für die Rückflächenbeschichtung
- Dauer 8-10 Stunden
- Preis: Euro 290.- inkl.Mwst.
- min.3 max.5 TeilnehmerInnen

Nassplattenfotografie Negative (advanced):

- Unterscheidung Ambrotypie und Negativ
- idealerweise Vorkenntnisse im Bereich Großformattechnik
- Herstellung der verwendeten Arbeitslösungen
- Herstellung von Nassplattennegativen auf Glasträgern
- Format bis 8x10 inch
- Versiegelung und Tipps für die Rückflächenbeschichtung
- Dauer 8-10 Stunden
- Preis: Euro 290.- inkl.Mwst.
- min.3 max.5 TeilnehmerInnen



Nassplattenfotografie Negative + Edeldruckverfahren (advanced):

- Unterscheidung Ambrotypie und Negativ
- idealerweise Vorkenntnisse im Bereich Großformattechnik
- Herstellung der verwendeten Arbeitslösungen
- Herstellung von Nassplattennegativen auf Glasträgern
- Format bis 8x10 inch
- Versiegelung und Tipps für die Rückflächenbeschichtung
- Verwendung der hergestellten Negative für Edeldrucktechnik
- Papierwahl
- richtige Belichtung und Verarbeitung
- Tipps für die Oberflächenbeschichtung (Firnis)
- Dauer: 2 Tage je 8 Stunden
- Preis: Euro 490.- inkl.Mwst.
- min.3 max.5 TeilnehmerInnen



SW Dunkelkammer und individuelle Workshops: auf Anfrage